Belluna Abend – Sri Lanka

Datum:08. Februar 2019

Zeit:19.00 Uhr

Ort:Solihaus, Fidesstrasse 1, St. Gallen

Das Land Sri Lanka und seine Menschen aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Seit dem Bürgerkrieg in Sri Lanka in den 90er Jahren leben gut 50 000 Tamilen und Tamilinnen in der Schweiz. Bereits steht die zweite Generation vor der Herausforderung, mit einem Spagat die beiden unterschiedlichen Kulturen zu verbinden.

Der Belluna Abend gibt einen Einblick in Sri Lanka aus verschiedenen Blickwinkeln. Jeyakumar Thurairajah gibt einen Überblick über seine Heimat, zeigt Schönheit und Schwierigkeit. Er spricht auch über die aktuelle Situation der Tamilinnen und Tamilen in Sri Lanka und in der Schweiz.

Käthy, eine junge Tamilin, besuchte im Solihaus den Malkurs von Elisabeth Gantenbein. Im Sommer 2018 ist sie in ihre Heimat Sri Lanka zurückgekehrt. Eine Reise durch Sri Lanka führte Elisabeth Gantenbein diesen Januar auch nach Colombo, wo sich die beiden Frauen wieder trafen. Elisabeth erzählt von dieser Begegnung und zeigt eindrückliche Bilder ihrer Reise.

Archana Thangeswaran vom tamilischen Verein begleitet den Abend mit ihren Geigenklängen und Sri Arulene sorgt mit tamilischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl.

Unkostenbeitrag Fr. 15.00

Wir freuen uns über Ihre Reservierung für den Abend an info@solihaus.ch / +41 71 244 68 10


Erzählcafé mit Rhea

Datum:16. Januar 2019

Zeit:17.00 - 18.00 Uhr

Ort:Solihaus, Kursraum


Schoggitafeln für Flüchtlinge

Auch dieses Jahr sammeln wir traditionell Schoggitafeln mit Gutschein und Weihnachtskarte als Weihnachtsgeschenke für Flüchtlinge. Diese werden dann an der  Weihnachtsfeier übergeben. Wir freuen uns, wenn Sie sich an dieser Weihnachtsaktion beteiligen möchten:

  • Man nehme eine Tafel Schokolade
  • schreibe einen persönlichen Weihnachtsgruss dazu
  • lege einen 20-Franken-Gutschein von Migros oder Coop bei
  • verpacke alles zusammen in einen Umschlag
  • und schicke diesen an: Solidaritätshaus St.Gallen, Fidesstrasse 1, 9000 St. Gallen. Gerne nehmen wir die Geschenke auch persönlich entgegen.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre Mithilfe, Flüchtlingen und MigrantInnen eine Weihnachtsfreude zu bereiten.