Hauptversammlung des Vereins Solihaus, Samstag, 13. Mai 2017

Protokoll HV 2017

 

Wir laden Sie herzlich zur Hauptversammlung unseres Vereins ein.

Samstag, 13. Mai 2017, Beginn um 14 Uhr, im Solihaus St. Gallen

Nach den üblichen Traktanden informiert Astrid Uzor über die geplante „Kleine Hauswirtschaftsschule des Solihauses“, durch welche die Form der bisherigen Hauswirtschaftskurse erweitert werden soll. Ebenfalls erfahren wir Neues über den Solihausgarten.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme.

Einladung HV 2017

Protokoll HV 2016

 


Belluna-Abend „Auf der Suche nach Arbeit“

Datum:05. Mai 2017

Zeit:19.00 Uhr

Ort:Solihaus, Fidesstrasse 1, 9000 St. Gallen

Im vergangenen Jahr war ein Teil der Belluna-Abende im Solihaus dem Thema „Flüchtling und Arbeit“ gewidmet. Als Weiterführung folgt nun eine Fotoausstellung zu diesem Thema mit neun Portraits von jungen Frauen und Männern aus verschiedenen Herkunftsländern. Fotografien, aufgenommen am jeweiligen Arbeitsort und Berichte der Portraitierten über ihre Herkunft und Flucht und über ihre Anstrengungen um sprachliche und berufliche Integration zeigen, wie viel Geduld und Mut, Energie und Einsatz nötig sind, um diesen Weg zu gehen und – vielleicht – Erfolg zu haben. Die Fotos hat Ursula Häne aufgenommen, Fotografin bei der WOZ. Es ist ihre zweite Ausstellung im Solihaus.

Programm des Belluna-Abends vom 5. Mai

Vernissage der Fotoausstellung „Auf der Suche nach Arbeit“

Claudia Nef, Leiterin Kompetenzzentrum Integration und Gleichstellung des Kantons St. Gallen,
informiert über aktuelle Fragen zur Arbeitsintegration und geplante Massnahmen

Gelegenheit zur Diskussion

Apéro

Wir laden Sie zu diesem Abend herzlich ein, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Shewit Tewelde an ihrem Arbeitsplatz L’Ultimo Bacio


Belluna-Abend zu Syrien

Datum:07. April 2017

Zeit:19.30 Uhr

Ort:Solihaus, Fidesstrasse 1, St. Gallen

Wir laden Sie herzlich zum nächsten Belluna-Abend im Solihaus ein, welcher sich mit dem Thema Syrien befasst. Tagblatt-Redaktor Walter Brehm hält einen Vortrag über die Lage in Syrien, danach gibt es ein Gespräch mit zwei Flüchtlingen aus diesem Land.

Vortrag von Walter Brehm: Syrien, sechs Jahre Gewalt und Leiden – ohne erkennbare Friedensperspektive Vom Volksaufstand zum Bürgerkrieg über den Machtkampf zwischen den regionalen Mächten Iran und Saudi-Arabien zum geopolitischen Ringen der Grossmächte Russland und USA

Anschliessend:  Gespräch mit
Abir Awad
, Bauingenieurin, aus Homs;  seit 3,5 Jahren mit Ehemann und zwei Kindern in der Schweiz, und
Said Sleman, Elektriker, aus  al-Hasaka; seit  3  Jahren mit zwei Brüdern in der Schweiz

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an diesem Abend.