Duft-Wort-Klang – ein eritreischer Abend

Datum:01. Juni 2012

Zeit:18.30 Uhr

Ort:Solidaritätshaus St.Gallen (s. Plan unter Kontakt)

Das nächste Cafe Belluna vom Freitag, 1. Juni führt uns nach Ostafrika. Flüchtlinge aus Eritrea berichten über die Situation in ihrer Heimat sowie über ihr Leben in der Schweiz. Anschliessend gibt es ein Essen mit ostafrikanischen Spezialitäten. Abgerundet wird der Abend mit Geschichten aus Afrika, erzählt von Wolfram Fischer und ins Tigrinische übersetzt von Tirag Fisahaye und Lydia Haptemaryam. Dazu spielt Mesfin Seleshi die Krar, das traditionelle Instrument dieser Region.

Das Menu kostet Fr. 25.-. Die Getränke sind individuell zu bezahlen. Ausklang ist um 22.00 Uhr. Die Platzzahl im Essraum des Solidaritätshauses ist beschränkt. Reservationen sind darum empfohlen. Wir nehmen Ihre Reservationen gerne per email an die Adresse herein@solidaritaetshaus.ch oder per Telefon auf der Nummer 071 244 68 10 entgegen: Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die Anzahl Personen an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Eritreische Frauen