Lesung mit Hamed Abboud, syrischer Autor

Datum:19. März 2018

Zeit:19.00 - 21.00 Uhr

Ort:Solihaus, Fidesstrasse 1, 9000 St. Gallen

Hamed Abboud liest aus seinem Buch „Der Tod backt einen Geburtstagskuchen“ (Shortlist Internationaler Literaturpreis in Berlin 2017, Weltempfänger-Bestenliste 2017), in dem er über den Krieg und die Vertreibung aus seiner Heimat, aber auch über das Leben im Exil schreibt.

Renate Metzger-Breitenfellner, freischaffende Journalistin, übernimmt die deutsche Übersetzung. Hamed Abboud hat nach seiner Flucht in Österreich Asyl erhalten.

Das Buch ist, wie die Kritik schreibt, „ganz frei von Bitterkeit und Wut. Bemerkenswert ist, dass die Erstausgabe zweisprachig erschienen ist, Arabisch-Deutsch, und zwar nicht in Damaskus, Kairo oder Beirut, sondern in der Schweiz. Es liest sich von links nach rechts und von rechts nach links und zeugt davon, dass sich das intellektuelle Leben Syriens zu einem nicht unbedeutenden Teil nach Europa verlagert hat.“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen spannenden Abend.