Impressionen: Kochen im neuen Solihaus

Es ist wirklich eine Freude, die neue Küche benutzen zu können! Wir waren natürlich gespannt, wie sich alles in andern Gegebenheiten organisiert, was einfacher oder vielleicht auch komplizierter wird. Dann kamen die Tage der Züglete – von einigen Unentwegten forderte diese Arbeit wirklich sehr viel!
Gleich darauf galt es ein erstes Mal zu kochen und dann immer mal wieder Erfahrungen zu sammeln – diese sind aus unserer Sicht und von dem, was wir so hören, durchwegs positiv. Auch die Stimmung im neuen hellen und sorgfältig eingerichteten Essraum ist erfreulich. Wir schätzen es, beim Kochen wieder näher bei unseren Gästen zu sein, und hoffen, ihnen nebst einer warmen Mahlzeit in den neuen Räumen auch Gelegenheit für Begegnungen zu bieten.

Kurz – es war eine tolle mutige Idee, von einem Solihaus zu träumen und diesem Traum zum Durchbruch zu verhelfen. Ein grosses Dankeschön für den zielstrebigen Einsatz!

Wir denken, dass nicht wir allein uns auf viele weitere Kocheinsätze freuen.

Ursula und Gabriela