«Ein unbequemes Leben»: Cornelius Koch, Flüchtlingskaplan

Datum:01. September 2011

Zeit:19.30 Uhr

Ort:

Lesung und Diskussion mit den Autoren
 Claude Braun und Michael Rössler

Kaplan Cornelius Koch (1940-2001) widmete sein Leben allen Rechtlosen, den Asylsuchenden, den Sans-Papiers. In zahlreichen Aktionen setzte er sich für sie ein und kämpfte gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Das bewegende Buch ruft ein Stück gelebte «Geschichte von unten» ins Gedächtnis.